Wahl von 4×4 Rollstühlen alle Pfade 2017-09-13T09:16:01+00:00

Rollstühle mit Vierradantrieb –Mobilität überall und jederzeit

Geländerollstühle mit Vierradantrieb, die auch für den Gebrauch im Innenbereich geeignet sind.

Die Geländerollstühle mit Vierradantrieb passen durch normale Türen (ab 70 cm Breite), was den Gebrauch im Alltag erleichtert.
Der geringe Wendekreis ermöglicht eine Nutzung im Innenbereich, auch wenn diese Rollstühle primär für den Einsatz im Gelände vorgesehen sind.

Hilfe bei der Auswahl des richtigen Geländerollstuhls mit Vierradantrieb:

P4 Crossover oder P4 Country: Welcher Rollstuhl passt besser zu Ihnen?
Beide Rollstühle verfügen über vier mit 250-Watt-Motoren angetriebene Räder.
Die Motorleistung beträgt bei beiden Rollstühlen insgesamt 1000 Watt, wobei diese aufgrund der etwas anderen Einsatzschwerpunkte bei beiden Rollstühlen etwas unterschiedlich verteilt sind.

P4 CROSSOVER

Le fauteuil 4x4 crossover

P4 CROSSOVER

Der ebenso einfache wie effiziente P4 Crossover verfügt über 2 Akkus zu je 110 A, was einer Reichweite von 25 bis 30 km entspricht.
Die Hinterräder sind starr, während die beweglichen Vorderräder für eine hohe Wendigkeit sorgen.

Der Crossover ist mit einer progressiven Sicherheitslenkung ausgestattet (Progressive Safety Steering), die die Überwindung auch schwierigster Untergründe ermöglicht oder aber die Lenkung stabilisiert, beispielsweise beim Befahren einer Rampe.
Er eignet sich somit ideal für eine tägliche Nutzung im Nahbereich.

ODER DIE P4-CROSSOVER

P4 COUNTRY

Le fauteuil 4x4 country pour handicapés

P4 COUNTRY

Der P4 Country seinerseits verfügt über 2 Akkus à 200 A, was einer Reichweite von 40 bis 50 km entspricht. Optional ist er auch mit 160 A-Lithiumakkus lieferbar.

Die Steuerung über einen Servomotor, der Vorder- und Hinterreifen gleichzeitig und gleichförmig steuert, erleichtert die Lenkung auf schwierigen oder beschädigten Untergründen. Wie bei einem PKW werden die Räder automatisch wieder gerade gerichtet.

Der P4 Country eignet sich somit besonders für Nutzer, die auch längere Strecken im Gelände fahren möchten.

ODER DIE P4-COUNTRY

WARUM EIN 4POWER4?

Die Geländerollstühle von 4power4 wurden entwickelt, um Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein höheres Maß an Unabhängigkeit und die Teilnahme an einem aktiven und mobilen Leben zu ermöglichen. Mit diesen Rollstühlen kommt man dank Vierradantrieb auch da weiter, wo für die meisten anderen Rollstühle Schluss ist: an Bordsteinkanten, auf Kopfsteinpflaster, Kies, Gras, Schlamm, Schnee, nassem (nicht trockenem) Sand, bei starkem Gefälle oder bei größeren Entfernungen …
Aus diesem Grund entsprechen die Rollstühle P4 Crossover und P4 Country sehr strikten Vorgaben in puncto Robustheit und Langlebigkeit. So werden beispielsweise bei der Verarbeitung nur rostfreie Metalle verwendet wie Aluminium, verzinkter Stahl oder Edelstahl.

Obgleich primär für den Einsatz im Freien entwickelt, passen die Geländerollstühle durch Normtüren mit einer Durchgangsbreite von 70 cm und haben zudem einen sehr kleinen Wendekreis, was eine Nutzung im Innenbereich ermöglicht.

15 Jahre Erfahrung im Bereich der Elektrorollstühle mit Vierradantrieb, mehrere Auszeichnungen insbesondere für die Steuerungssysteme und zahlreiche Rollstühle, die tagtäglich weltweit im Alltag eingesetzt werden, machen die Geländerollstühle von 4power4 zu Garanten für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.